Ausbildung

 

Für die Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden, sowie trauernden Hinterbliebenen reichen guter Wille und Begeisterung allein nicht aus. Persönliche Eignung und sorgfältige Vorbereitung auf diese Tätigkeit sind unbedingte Voraussetzungen für die Arbeit als HospizbegleiterInnen. Alle unsere, in den verschiedensten Tätigkeitsfeldern engagierten Mitarbeiter, sind ausgebildete HospizbegleiterInnen. Die Ausbildung wird von einem fachlich qualifizierten Team begleitet.

 

 

Themen der Ausbildung

Die Hospizbegleiterschulung soll zum Umgang mit Sterben, Tod und Trauer befähigen und ist Voraussetzung für den aktiven Einsatz in der Sterbe- und Trauerbegleitung. Die Schulung erfolgt nach einem eigenständigen Konzept und stimmt mit den Ausbildungkriterien des Bayer. Hospiz- und Palliativverbandes überein.

 

 

Das Programm der Ausbildung  

  • Begegnung mit dem Sterben - Erfahrungen mit dem Leben   
  • Von der Vielfalt der Lebenserfahrungen   
  • Von den letzten Dingen   
  • In der Sterbe- und Trauerbegleitung mit Konflikten leben   
  • Begegnung im Spannungsfeld von Nähe und Distanz   
  • Trauern und Trösten. Vom Umgang mit Verlust.   
  • Rituale und Symbole am Lebensende   
  • Das Gespräch in der Sterbe- und Trauerbegleitung   
  • Heilen oder „unheilbar"
  • Ganzheitliche Pflege am Sterbebett   
  • Perspektiven und Entscheidungsfindungen - rechtliche Aspekte
  • Vorstellung des Netzwerks Hospiz/Palliativ
  • Begleitung von Demenzkranken
  • Zeichen des herannahenden Todes
  • Supervision und notwendige Selbstfürsorge  
  • Erfahrungsaustausch mit erfahrenen HospizbegleiterInnen
  • Bedeutung von Religion und Spiritualität in der Begleitung
  • Besuch der Palliativstation
  • Praktikum   
  • Praktikumsreflexion  

 

Teilnahme an der Schulung

Auswahl und Begrenzung der Teilnehmerzahl sind dem Schulungsteam des Hospizvereins vorbehalten.

Das abschließende Zertifikat setzt die Teilnahme an allen Schulungseinheiten voraus.

Der TeilnehmerIn muss Mitglied im Hospizverein Würzburg e.V. sein/ werden.

Während eines Einsatzes als HospizbegleiterIn verpflichten sich die Teilnehmer, die monatlich stattfindende Supervision zu besuchen.

 

Anmeldung

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf

 

Hospizzentrale Würzburg

Neutorstr. 9, 97070 Würzburg 

Tel.: 0931/53344 

Fax: 0931/56686 

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 9:00 - 12:00 Uhr

und Freitags von 10.00 - 12.00 Uhr 

 

Außerhalb der Bürozeiten nimmt ein Anrufbeantworter Ihre Nachricht auf.

 

 

 

Seminarraum in der Neutorstrasse

(Anklicken zum Vergrößern)